Sprungmarken

Das faire Lesecafé in der Stadtbücherei Trier

Liebe Besucher:innen des fairen Lesecafés, 

gemeinsam mit der Lokalen Agenda 21, dem Weltladen, Mondo del Caffè und der Steuerungsgruppe Fairtrade Stadt Trier arbeiten wir gerade daran, unsere Stadtbücherei Trier noch mehr zu einem Ort der Nachhaltigkeit zu machen. In gemütlicher Atmosphäre können Sie bei uns nun fair gehandelten Trierer Stadtkaffee genießen und Knabbereien aus dem Weltladen kaufen. Das umfangreiche Zeitschriftenangebot steht Ihnen wie gewohnt zum dortigen Lesen zur Verfügung!

Herzlich Willkommen und einen schönen Aufenthalt in unserer Stadtbücherei Trier!

Noch ein paar Hinweise zu den Zeitschriften und Zeitungen

Die Zeitschriften und Zeitungen unserer Bücherei befinden sich ebenfalls im Lesecafé (Eingang durch den Ausleihbereich). Bis auf wenige Ausnahmen (z.B. Stiftung Warentest) können Zeitschriften entliehen werden. Die Zeitungen und das jeweils aktuellste Zeitschriftenheft sind von der Ausleihe ausgenommen.

Unser Zeitungsangebot umfasst viele aktuelle Tages- und Wochenzeitungen, unter anderem auch den Trierischen Volksfreund. Daneben bieten wir Ihnen eine Reihe themenspezifischer Zeitschriften.

Über die Onleihe haben Sie ebenfalls Zugriff auf über 300 Zeitungen und Zeitschriften, unter anderem den Trierischen Volksfreund.


Nähere Informationen zur Onleihe finden Sie: HIER
 
Bildergalerie
 
Verweisliste

Adresse

Stadtbücherei Trier
im Bildungs- u. Medienzentrum
Domfreihof 1b  *  54290 Trier
Tel: 0651/718-2422  *  Kontakt
Link: Stadtplan
Link: So finden Sie uns

Öffnungszeiten

Montag:        12 - 18 Uhr
Dienstag:      12 - 18 Uhr
Mittwoch:      09 - 13 Uhr
Donnerstag:  12 - 19 Uhr
Freitag:         12 - 18 Uhr
Samstag:      10 - 13 Uhr

Telefonisch sind wir für Sie montags bis freitags zwischen 9 Uhr und 16 Uhr erreichbar sowie zu den oben genannten Öffnungszeiten.

Veranstaltungshinweise

VHS Trier

Coding for Girls

Mini-Klavier, Schrittzähler, Alarmanlage – Was haben diese drei Tools gemeinsam?

Ihr könnt sie eigenständig programmieren! Wir zeigen euch, dass Informatik keine Geheimwissenschaft ist. Gemeinsam mit Studentinnen der Universität Trier lernt Ihr das Schreiben von Computerprogrammen, das sogenannte Coding. Mit dem Calliope mini, einem programmierbaren Mini-Computer, könnt Ihr verschiedene kreative Ideen umsetzen. Keine Informatik-Kenntnisse erforderlich!

Zielgruppe: Mädchen von 10-13 Jahren
Kurs Nr. 212-50023
Samstag, 06.11., 10 – 13:00
Domfreihof, EG Turm Jerusalem/ Kleine Forscher-Raum

Keine Kosten
mit Marla und Lara vom Ada Lovelace-Projekt

zur Anmeldung