Sprungmarken

Stadtbücherei Trier - Startseite

18. Juli 2024

Lesung mit Elisa Jakob

Die Mutter der Berggorillas. Eine Romanbiografie über die berühmte US-amerikanische Verhaltensforscherin Dian Fossey (1932-1985) und ihre Arbeit mit freilebenden Berggorillas in Ruanda.
Lesung mit Elisa Jakob
am Donnerstag, 18.7., 19 Uhr,
im Innenhof des Bildungs- und Medienzentrums (bei schlechtem Wetter im Lerntreff der Stadtbücherei Trier)

Lese- und Vorlesesommer 2024

Der Lese- und Vorlesesommer findet in diesem Jahr vom 1. Juli bis 1. September statt. Das Team der Stadtbücherei freut sich auf viele lesebegeisterte große und kleine Bücherfans und ist gespannt, ob der Rekord aus dem Vorjahr gebrochen werden kann; sollte es 2024 vielleicht sogar 6 Mal die Porta Nigra sein??
Lest hier, wie ihr mitmachen könnt!

ab 01.07.2024

Ihre Meinung ist gefragt!

Was wünschen sich die Bürgerinnen und Bürger der Stadt von ihrer Stadtbücherei Trier? Was möchten Sie dort finden, was wollen sie dort ausprobieren? Was würden Sie dort gerne erleben?
Wenn wir darüber nachdenken, was verbessert werden kann in unserer Stadtbücherei Trier und was die Leute sich wünschen hier im Haus, ist es und natürlich besonders wichtig, die Meinung unserer Besuchenden zu erfahren und das Gespräch zu suchen. Das tun wir natürlich jeden Tag auch im persönlichen Gespräch. Zudem gibt es aber nun in den kommenden acht Wochen die Möglichkeit, online an einer Umfrage teilzunehmen und auch so zu sagen, was man denkt über die Stadtbücherei Trier und ihr Angebot.
Die Umfrage dauert rund 10 Minuten. Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Neu in der Stadtbücherei: Edurino!

Unser neues Medien-Angebot für Kinder von 4 bis 8 Jahren: spielerisch lernen mit den Edurino-Figuren.

Anime-Fans aufgepasst!

Animes jetzt auf filmfriend entdecken - deiner Online-Videothek. Kostenlos und werbefrei.

Nächster Termin: 30. Juli 2024

Fischers Maathes Buchclub

In einer Bücherei finden sich für Menschen jeden Alters Geschichten, Informationen und Wissen. Auch ist die Bücherei manchmal ein Ort, um soziale Kontakte zu knüpfen, sich zu informieren, sich auszutauschen, sich wohl zu fühlen und sicher. Gemeinsam ist allen unseren Besuchenden, dass sie neugierig sind, sich interessieren für Themen und für andere und sich einbringen. Gerade in schwierigen Lebenssituationen kann eine gute Geschichte Menschen miteinander ins Gespräch bringen. Und fundierte Informationen zu einem spezifischen Thema helfen weiter. Fischers Maathes – Buchclub für Erwachsene, jeden letzten Dienstag im Monat. Für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen.

#BookTok in deiner Stadtbücherei Trier

Die #BookTok Bestsellerliste wurde erstmals bei der diesjährigen Leipziger Buchmesse vorgestellt. Ab sofort könnt ihr diese angesagten Titel bei uns in der Bücherei finden.

Informieren, recherchieren, lernen: für Schüler*innen ab der 10. Klasse

Montagsführungen für Oberstufenkurse - Workshops und Führungen passgenau zum Unterricht!

neue Kurse in den Schulferien

Euer Freund der Dash-Roboter jetzt zum Spielen frei ausleihbar

Liebe Roboterfans, in den letzten zwei Jahren haben viele Kinder bei uns ihren Roboterführerschein gemacht. Die sechs kleinen blauen Freunde können von jedem Kind mit Roboterführerschein zur Benutzung hier im Haus ausgeliehen werden! Kommt also vorbei und spielt mit Robby, Lucy, Bubble, Harry und allen anderen kleinen Schlaumeiern.

Bücherclubs für junge Leute

Neben dem Entleihen von Medien können in der Stadtbücherei auch neue Dinge ausprobiert werden: hier wird über Bücher geredet, es werden Roboter getestet, Tomaten gezüchtet, das Vorlesen trainiert und einander selbst Geschriebenes gezeigt. Und weil das alles in einer Gruppe mit Gleichaltrigen und ähnlichen Interessen am meisten Spaß macht, gründen wir gerade neue Buchclubs für junge Leute. Die Buchclubs der Stadtbücherei Trier werden gefördert durch die Herbert und Veronika Reh Stiftung.

Eröffnung am kommenden Sonntag!

Aus der Zeit gefallen 2024

Gameboy mit Karte
Ob Bücher lesen, Musik hören, Filme gucken oder Fotos machen, heutzutage braucht man dafür nur ein Smartphone. Doch wie war es, als man die Buchseiten noch zwischen den Fingern fühlte, die Nadel auf den Plattenteller legte, den Videorekorder programmierte oder die Fotos zum Entwickeln brachte?
Davon erzählen ausgewählte Objekte und Medien aus der Generation der Eltern, Großeltern und Urgroßeltern in der Stadtbücherei Trier. Sie entscheiden: ist „Aus der Zeit gefallen“ – altmodisch oder retro-cool?
Eröffnung am Sonntag den 07. Juli um 12 Uhr im Lesecafé der Stadtbücherei Trier im Rahmen des Lesefestivals StadtLesen.

Adresse

Stadtbücherei Trier
im Bildungs- u. Medienzentrum
Domfreihof 1b  *  54290 Trier
Tel: 0651/718-2422  *  Kontakt
Link: Stadtplan
Link: So finden Sie uns

Öffnungszeiten

Am Samstag den 06. Juli sind wir im Rahmen des Lesefestivals StadtLesen bis 16 Uhr für Sie da!

Montag:        12 - 18 Uhr
Dienstag:      12 - 18 Uhr
Mittwoch:      09 - 13 Uhr
Donnerstag:  12 - 19 Uhr
Freitag:         12 - 18 Uhr
Samstag:      10 - 13 Uhr

Telefonisch sind wir für Sie montags bis freitags zwischen 9 Uhr und 16 Uhr erreichbar sowie zu den oben genannten Öffnungszeiten.

Freegal Music

Besser Letzebuergesch sprechen